Monat: November 2006

Islam: Gericht erlaubt das Schächten

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat das Schächten von Tieren trotz eines Verbots im Tierschutzgesetz genehmigt. Damit stellte das Gericht die Religionsfreiheit über den Tierschutz. Beim Schächten werden Tiere aus religiösen Gründen getötet, ohne sie zu betäuben.

Ich halte das für total inakzeptabel. Egal ob das durch Muslime oder sonstwen geschieht, egal aus welchen Gründen. Stärkster Protest! Und ziemliche Wut.